Falscher Polizeibeamter

Polizei

Neustadt/Aisch

18.01.2018

Am Mittwochvormittag häuften sich in Neustädter Stadtgebiet Telefonanrufe, in welchen sich ein Mann als Polizist ausgab und den Angerufenen Fragen zu ihren Wohnverhältnissen und vorhandenen Wertgegenständen stellte. Er hatte sich dabei offenbar gezielt ältere alleinlebende Damen ausgesucht. Zu nachgelagerten Straftaten kam es bislang nicht. Die Neustädter Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass derartige Anrufe niemals von echten Polizeibeamten stammen und rät, am Telefon keinerlei Auskünfte zu den eigenen Wohn- oder Vermögensverhältnissen zu geben. Auch die im Display angezeigte Telefonnummer ist leicht manipulierbar und lässt keinen sicheren Rückschluss auf den Anrufer zu.

Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch


Kommentare(0)



Sie müssen eingeloggt sein!
Zurück nach oben